slide1Slide thumbnail
screen1Slide thumbnail
slide2Slide thumbnail
hintergrund2Slide thumbnail
slide3Slide thumbnail
screen2Slide thumbnail
slide4Slide thumbnail
hintergrund2Slide thumbnail
slide5Slide thumbnail
screen4
slide6Slide thumbnail
slide7Slide thumbnail
slide10Slide thumbnail
slide9Slide thumbnail

Einsatzaufnahme und Disponieren der Einsatzkräfte

Wer das Forum und die Facebookseite aufmerksam verfolgt, der hat bestimmt schon mitbekommen, dass die Einsatzmaske zwecks Maßnahmen und anderen Funktionen komplett umdesignt wurde. Im folgenden Beitrag möchte ich euch erklären, was das für Auswirkungen auf das Spielerlebnis hat und einige neue Funktionen der Einsatzmaske vorstellen.
 
 
Bisher war die Einsatzmaske eine Anlehnung an die Leitstellensoftware, die hauptsächlich von den integrierten Leitstellen in Bayern verwendet wird. Da dieses System von vielen Leitstellen in 3398cd010fe05a312839f68c6b48a077Deutschland durch eine andere Software ersetzt worden ist, haben wir uns entschieden, die Einsatzmaske an die neue Software anzulehnen. Durch diese Umstellung konnten wir auch das System der Maßnahmen integrieren. Wenn ihr mehr über das System der Maßnahmen wissen wollt, dann klickt hier. Mit der Umstellung der Einsatzmaske hat sich auch das Auswählen des Einsatzstichworts geändert. Standardmäßig ist jetzt das neue System, welches unten links zu sehen ist, vorgesehen. Hier werden die Stichworte unterteilt in höchste, mittlere und untere Stichworte. Durch fortlaufende Befragung wird aus den drei unterteilten Stichworten ein Einsatzstichwort gebildet. Hierbei umfassen die höchsten Stichworte den grundlegenden Einsatzanlass. Hier seien zum Beispiel Brand, Rettung internistisch und Krankentransporte genannt. Hier können durch den Modder beliebige höchste Stichworte hinterlegt werden. Die mittleren Stichworte orientieren sich an den höchsten Stichworten. Beim höchsten Stichwort Brand werden dann beispielsweise Wohngebäude oder Kleinbrand vorgeschlagen. Eine weitere Unterteilung erfolgt dann mit den unteren Stichworten. Hier können beispielsweise Dachstuhlbrand beim mittleren Stichwort Wohngebäude oder Mülleimerbrand beim mittleren Stichwort Kleinbrand ausgewählt werden. Dieses System lässt sich analog auf alle anderen Stichworte übertragen. Hinter den untersten Stichworten sind dann die Maßnahmen, wie Fahrzeugvorschlag, Polizei informieren, Vollalarm FF usw. hinterlegt. Hier ist dann eine weitere Unterteilung in MUSS- und KANN-Maßnahme möglich.
  Für Leitstellen, die das andere System nutzen, haben wir eine Möglichkeit offengehalten, mit der die Unterteilung in Schlagwort und Stichwörtern für Brand, Rettungsdienst, Technische Hilfe und Sonstiges möglich ist. Dies passiert auf einem gesonderten Fenster, welches unten rechts zu sehen ist. In der Einsatzmaske wird dann lediglich das Schlagwort angezeigt. Aus den Stichwörtern werden dann über Fahrzeugvorschläge die zu alarmierenden Einsatzmittel generiert.
Stichwort
 StichwortAlt

Kommentare