slide1Slide thumbnail
screen1Slide thumbnail
slide2Slide thumbnail
hintergrund2Slide thumbnail
slide3Slide thumbnail
screen2Slide thumbnail
slide4Slide thumbnail
hintergrund2Slide thumbnail
slide5Slide thumbnail
screen4
slide6Slide thumbnail
slide7Slide thumbnail
slide10Slide thumbnail
slide9Slide thumbnail

Rettungsdienst, Patienten und Krankenhäuser

In diesem Beitrag melden wir uns mal wieder mit einer kleinen Einführung in die medizinischen Aspekte der Integrierten Leitstelle. Wir versuchen den Aspekt der Notfallmedizin so ausführlich wie möglich zu gestalten, ohne den Spielablauf unnötig zu erschweren.
 
 
 
 
Krankenhaus hinzufügenBegonnen haben wir mit der Möglichkeit, Fachabteilungen und besondere Einrichtungen und Geräte Krankenhäusern zuzuweisen, damit eine dynamische Abarbeitung von Rettungsdiensteinsätzen möglich ist. Patienten sollten nach Möglichkeit in ein geeignetes Krankenhaus transportiert werden, dass die für die Behandlung nötigen Einrichtungen enthält. Auch Krankentransporte werden sich an diesen Einteilungen orientieren. Ein besonderer Dank geht an den User „lotusblume“ und an einige im Rettungsdienst tätige User, die uns bei der Zusammenstellung der Fachabteilungen und bei den Arbeitsdiagnosen des Rettungsdienstes geholfen haben!
 
 
PatientenEditPatientDas Erfassen von Patienten in den Einsätzen wird mit der Eingabemaske, die links oben zu sehen ist, vorgenommen. Hier werden alle wichtigen Informationen rund um die Patienten hinterlegt. Hier können auch Fahrzeuge bestimmten Patienten zugewiesen werden, was die Disponierung der Rettungskräfte erleichtern soll. Der erste Patient wird in der Einsatzmaske automatisch erfasst, indem der Name in die dafür vorgesehene Spalte eingetragen wird. Alle anderen müssen manuell in der Patientenüberlicht (siehe oben rechts) eingetragen werden. Außerdem kann ein Status für die Patienten als Art Notiz für den Spieler angelegt werden. Hier können dann Infos wie „Notarzt benötigt“ oder „behandelt“ festgehalten werden.
 
 
Bei einem Notfalleinsatz wird der Rettungsdienst Informationen über unterschiedliche Kanäle an die Leitstelle übermitteln. Das bedeutet, dass es zum Beispiel vorkommen kann, dass der Rettungsdienst an der Einsatzstelle über Funk oder Draht ein Transportziel für bestimmte Verletzungsmuster oder eine einfache Voranmeldung erfragen kann. Hier muss der Disponent nun ein geeignetes Krankenhaus in der Klinikübersicht finden und telefonisch anfragen, ob das Krankenhaus in der Lage ist, den Patienten aufzunehmen. Außerdem werden Patientendaten und Arbeitsdiagnosen zufällig an die Leitstelle übermittelt. Eine Meldung des Transportziels wird durchgegeben oder muss manuell durch den Disponenten erfragt werden. All diese Informationen sind zufällig generiert und werden unregelmäßig an die Leitstelle übergeben. Hier ist der Spieler gefragt, um alle nötigen Informationen zu erhalten.  
Diese Art der Informationsübergabe ist nicht zwingend erforderlich. Es ist möglich in den Modeinstellungen den Punkt „Automatisches Erfassen von Patientendaten“ einzuschalten. Das bedeutet, dass alle relevanten Informationen automatisch an die Leitstelle übermittelt werden und die Einsatzkräfte lediglich das Transportziel nennen. Außerdem werden alle Patienten an der Einsatzstelle automatisch im Einsatz angelegt. Dies bringt besondere Vorteile für Neulinge und unerfahrene Spieler.
 
 

Ich hoffe wir konnten euch damit einen Einblick in die Notfallmedizin der ILS-Sim geben. Für Fragen, Anregungen oder Kritik könnt ihr das Forum oder die Kommentarfunktion nutzen!
 
 

Kommentare